Kasse mit der moglichkeit der rechnungsstellung

Sie existieren leider selbständig oder benötigen eine Registrierkasse in Ihrer Firma? Überprüfen Sie! Die Verpflichtung zur Umsatzerfassung an der Kasse unterliegt in der Regel Unternehmern, die Produkte oder Dienstleistungen im Auftrag von Einzelpersonen (nicht von Unternehmen verkaufen.

Die Verordnung des Finanzministers vom 4.11.2014 sieht eine Reihe von Ausnahmen von dieser Verpflichtung vor.Wann können wir die Kasse vom Umzug nehmen? Erstens kann unser Umsatz im letzten Steuerjahr für die Arbeit von Privatpersonen und Landwirten nicht mehr als 20 Tausend betragen. zł. Wenn wir während des Steuerjahres in Betrieb gegangen sind, müssen wir das Darlehen anteilig ersetzen. Beachten wir jedoch, dass die Höhe dieser Grenze nicht von Erträgen aus dem Verkauf von Sachanlagen sowie von abschreibungspflichtigen geistigen und gesetzlichen Werten abhängt. Wir weisen jedoch darauf hin, dass solche Verträge nur dann zustande kommen, wenn sie durch Rechnung bestätigt werden.Stellen wir sicher, dass es Situationen gibt, in denen es ratsam ist, Verkäufe an der Registrierkasse zu erfassen, und die Kündigungen nicht funktionieren, ohne den Sinn für den Gewinn, den wir verwenden. Er betrachtet den gleichen Raum für den Verkaufserfolg unter anderem von Flüssiggas, Verbrennungsmotoren und deren Nebenaggregaten, Karosserien für Kraftfahrzeuge, Anhänger und Sattelanhänger, Containern, Teilen von Fahrzeugen ohne mechanischen Antrieb, Nebenaggregaten für Kraftfahrzeuge (hier ausgenommen Motorräder, Funk- und Telekommunikationsgeräten und Fernsehen, Fotoausrüstung, Edelmetallprodukte, Tabak- und Alkoholprodukte.Es ist auch obligatorisch, sich an der Registrierkasse Elzab Jota zu registrieren, ohne Grund für diejenigen, die für einige Dienste zusätzlich verkauft werden. Sie stellen aktuelle Dienstleistungen dar wie: Personenbeförderung in der Autokommunikation, Taxitransport, Reparatur von Kraftfahrzeugen und Mopeds, Reifenwechsel, Fragen und technische Inspektionen von Fahrzeugen, medizinische und zahnärztliche Versorgung, Rechtsberatung, Kosmetik- und Friseurdienstleistungen.