Denkmaler in katowice denkmal der schlesischen aufstandischen

Es erfrischt über Ereignisse, die aufgrund der Vasallen von Erhabenem Schlesien exotisch bindend sind, fasziniert mit einer einfacheren Struktur und Lage im Herzen des Zentrums. Der Schlesische Rebellenobelisk ist eines der wichtigsten und ganz besonderen Denkmäler, die Katowice zu schätzen weiß. Das derzeitige Kenotaph-Geschenk ist ein rechtliches Detail im Zeitplan jeder Reise durch die aktuelle Stadt, das manchmal individuell aus einer der aktuellsten Positionen für diese vorhanden ist, was durch den edlen Fall Schlesien erstaunt ist. Was ist über das heutige Gebäude zu wissen?Kenotaph der schlesischen Verschwörer eine aktuelle Präsentation der Interpretation, die er erlebt, als er drei schlesische Aufstände forderte. Es wurde im September 1967 im September 1967 enthüllt und ist das Werk des Architekten Wojciech Zabłocki und des Bildhauers Gustaw Zemła. Eingegossen in die Gliwice Works of Technological Tools blieb er auf dem Stuhl stehen, auf dem der Militärfriedhof der sozialistischen Gromada den Morgen fand. In der angenehmsten Runde des Denkmals können Sie starke, hübsche Wälder sehen, die die Überreste des umgebenden Grüns des ehemaligen Schlosses Tiele-Winckler sind. Im heutigen Park befindet sich auch ein weiteres Denkmal, das für die Eingeborenen des erhabenen Schlesiens äußerst wichtig ist und von Marschall Jerzy Ziętek aufgeführt wird. Individuell ist der Obelisk, der oft als "aufständische Flügel" bezeichnet wird, ein fabelhaft bindender Hintergrund, und seine Klassen sind dicht mit bedeutenden Symposien gefüllt.